NIMM DIR ZEIT UM GLÜCKLICH ZU SEIN
NIMM DIR ZEIT UM GLÜCKLICH ZU SEIN

Beschreibung

 

Ab September  2019 - nach Beendigung der Renovierungsarbeiten - eröffnen wir unser zweites Ferienhaus im Westerwald.

 

Im ruhigen und beschaulichen Mörlen könnt ihr demnächst euren Urlaub genießen. Der Ort liegt in einer Talmulde an einem Südhang zu dem Bachlauf der Kleinen Nister und ist eine der waldreichsten Gemeinden im Westerwaldkreis.

 

Unser charmanter Finnischer Blockbohlen Bungalow, direkt am Waldrand gelegen, lädt zum Entspannen, aber auch aktiv sein ein.

 

Wie auch in unserem Ferienhaus Lochum sind Hunde auch hier nicht nur erlaubt, sondern gern gesehene Gäste.

 

Weitere Infos folgen in Kürze.

 

Das Haus:

 

- verfügt über ca. 92 qm Wohnfläche

 

- Offener Wohn-Essbereich mit Küchenzeile und Pelletofen

 

- komplett eingerichtete Küche mit Spülmaschine, Backofen, Kochfeld, Kühl-Gefrierschrank, Kaffeepadmaschine,Toaster usw.

 

- 2 Schlafzimmer mit je einem Doppelbett (1x 1,60 x 2,00 m durchgängige Matratze, 1x 1,80 m zwei Matratzen)

 

- 1 Badezimmer mit Walk-In-Dusche neu erstellt in 2019

 

- 1 WC

 

- WLAN

 

- Hundebetten aus Kunstleder

 

- Infrarotheizungen

 

- Waschmaschine steht zur Verfügüng

 

- Nichtraucherhaus

 

 

Das Grundstück:

 

- ca. 700 qm Grundstück  mit  Parkplätzen direkt vor dem Haus,

 

- davon ca. 300 qm Garten (mit Doppelstabmatten eingezäunt ca. zwischen 1,50 m - 1,63 m hoch)

 

-  ca. 1200 qm Freilauf (eingezäunt mit einem Wildzaun ca. 1,80 m hoch).

Vom Garten aus gelangt man durch ein Gartentor direkt in den Freilauf, der zur alleinigen Nutzung für den Mieter zur Verfügung      steht.

 

-  Garten fast komplett Wiese, Zaunhöhe zwischen 1,63m +1,80 m ( wie s.o. beschrieben)

 

- Terrasse mit  Sitzgruppe und Sonnenschirm

 

- Sonnenliegen

 

- Holzkohlegrill

 

- zusätzlich überdachte Terrasse direkt am Haus

 

Da wir keinen Park angelegt haben, sondern vielmehr eine Spielwiese für die Hunde, kann es vorkommen, dass evtl. noch das eine oder andere "Buddelloch" zu finden ist. Die Nutzung des Grundstückes erfolgt daher auf eigene Gefahr und Verantwortung. 

 

Hausordnung:

Die Mieter sind zur Rücksichtnahme aufgefordert. Insbesondere sind störende Geräusche, namentlich lautes Türwerfen und solche Tätigkeiten, die die Nachbarn durch den entstehenden Lärm belästigen und die Ruhe in Haus und Garten beeinträchtigen, zu vermeiden. Rundfunk-, Fernseh- und Phonogeräte sind nur auf Zimmerlautstärke einzustellen.

Wir bitten die Ruhezeiten einzuhalten.

Ebenso sollte Dauerbellen der Hunde unterbunden werden. Die Hunde im Freilauf bitte nicht unbeaufsichtigt lassen.

 

Bilder

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stefan Gorzejeska